Weingüter aus Meißen

Probieren Sie die trockenen Raritäten der Meißner Region! Auf nur ca. 500 ha Anbaufläche, größtenteils in Steillagen, reifen weiße und rote Trauben. Die Ertragsmenge ist auf 40 bis 50 hl /ha begrenzt. Eine Vielzahl Rebsorten, darunter der nur im Elbtal anzutreffende „Goldriesling“ bringen auf unterschiedlichen Bodenarten wie z. B. verwittertem Granit-Syenitgestein hochinteressante Aroma- und Bukettstoffe zum Vorschein. Besonders charakteristisch ist der sortentypische Geschmack vom Sachsenwein.