Herzlich Willkommen!

Schon seit dem 12. Jahrhundert wird in Sachsen Wein angebaut. Von den deutschen Weinanbaugebieten ist Sachsen mit etwa 450 ha Weinbaufläche das kleinste. Es erstreckt sich auf einer Länge von ca. 60 km entlang der Elbe vom südlichsten Ende in Dresden-Pillnitz bis zum nördlichsten Weinbauort Diesbar/Seußlitz. Man findet hier eine wunderbare Kulturlandschaft. Weinberge ziehen sich entlang der Elbhänge, zahllose Steillagen werden mit ihren Terrassen von Trockensteinmauern getragen und prägen das Landschaftsbild nachhaltig.

Die Trockenmauern nehmen jeden Sonnenstrahl auf und speichern die Wärme. Deshalb ist auch nachts ein ideales Klima für das Wachstum der Weinstöcke vorhanden. Zusammen mit den Granitverwitterungs- oder Lößlehmböden entstehen so sortentypische, trockene, sächsische Weine. In Sachsen sind 61 Weinsorten zugelassen. Im Wesentlichen stehen 20 Sorten, davon 13 Weißweine, im Ertrag. Mit 14 % ist der Müller Thurgau die Hauptsorte. Hervorragend gedeihen auch Weißburgunder und Riesling. Aber trocken ausgebaute Bukett-Weine wie Traminer und Morio Muskat haben schon manchen Weinliebhaber überrascht. Eine Rarität ist der nur noch hier im Sächsischen angebaute Goldriesling, ein hervorragender, feinwürziger Schoppenwein. Nur in Sachsen gibt es den „Schieler“, ein aus roten und weißen Rebsorten gekelterter Wein.


In meinem Weinhandel biete ich Ihnen eine Auswahl Meißner Weine von drei Weingütern in und bei Meißen an. Wenn Sie Meißen besuchen, können Sie in meinem Weinverkauf auch direkt kaufen.

Außerdem bin ich Stadtführerin in Meißen und zertifizierte Weingästeführerin. Eine Tour durch die Weinberge mit einer Weinverkostung ist immer ein tolles Erlebnis. Sie können bei mir auch eine Weinprobe in der ältesten Gaststätte Meißens buchen. Unsere Verbundenheit mit der sächsischen Weinkultur dokumentieren wir, indem wir mit Freunden einen kleinen Steillagen-Weinberg bewirtschaften. Die Trauben werden von der Winzergenossenschaft Meißen gekeltert.

Haben Sie jetzt Appetit bekommen?

Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Interesse an sächsischen Weinen geweckt habe.

Ihre Katrin Knüpfer

ZUM SHOP